Pierre GESLiN FORMATiONS ANGLAiS éligibles CPF - BRETAGNE

Mustervertrag lizenzvertrag

Eine exklusive Lizenz gibt dem Lizenznehmer das ausschließliche und einzige Recht auf Nutzung der IP – nicht einmal der Lizenzgeber kann die IP nutzen. Sobald ein Lizenzgeber jemandem eine exklusive Lizenz erteilt, können keine anderen Lizenzen für diese IP-Adresse an dritte Personen vergeben werden. Wie eine Geschäftsvorschlagsvorlage beschreibt diese Servicevertragsvorlage die vereinbarten Zustellungsleistungen. In dieser Vereinbarung können verschiedene Arten von GEISTIGEm Schutz abgedeckt werden: Patentlizenzen beinhalten das Recht, das patentierte Produkt herzustellen, zu verkaufen, zu verwenden, zu vertreiben und zu exportieren. Richten Sie zuerst den Besitz ein. Wenn Sie eine Lizenz für ein Produkt verkaufen oder kaufen, stellen Sie sicher, dass das Eigentum an diesem Produkt in der Vereinbarung klar angegeben ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass niemand anderes das Asset (z. B. eine Marke) verwendet, und erhalten Sie, dass die Marke registriert ist oder die Registrierung für ein Urheberrecht einreicht. Sie möchten nicht in einen Lizenzvertrag einsteigen und dann herausfinden, dass jemand anderes die Eigentumsverhältnisse in Frage stellt. Eine Lizenz für Patentrechte im Besitz von Harvard unterliegt ähnlichen Bedingungen wie in den Formvereinbarungen in den untenstehenden Links.

Einige Begriffe können geändert werden, um eindeutige Aspekte jeder Situation zu berücksichtigen. Insbesondere die finanziellen Bedingungen werden auf der Grundlage der lizenzierten Technologie, des Geschäftsmodells des Lizenznehmers und der Marktstandards in der Branche, in der der Lizenznehmer tätig ist, festgelegt. Es gibt ein paar verschiedene Arten von Lizenzen, die Sie auf der oben genannten IP gewähren können – exklusiv, nicht exklusiv oder sohle. Hinweis zu vorgeschlagenen Produkten von Drittanbietern – Im Falle einer exklusiven Lizenz, die in allen oder in vielen Bereichen erteilt wird, kann sich der Lizenznehmer zunächst auf eine begrenzte Anzahl von Produkten oder Verwendungen für die lizenzierte Technologie konzentrieren. Um Harvards Mission zu unterstützen, das Gemeinwohl zu fördern, indem harvardeigene Technologie so breit wie möglich kommerzialisiert wird, kann Harvard Bestimmungen enthalten, die denen des untenstehenden Links ähneln, um einen Lizenznehmer zu ermutigen, produkte zu entwickeln, die von Dritten vorgeschlagen werden, oder die Rechte des Lizenznehmers an den Harvard-Patentrechten an einen solchen Dritten zu unterlizenzieren, um die Entwicklung und Vermarktung zusätzlicher Produkte zu ermöglichen. Dieser Artikel ist nur ein allgemeiner Überblick über Lizenzvereinbarungen; Es ist nicht vollständig und sollte nicht verwendet werden, um ein rechtliches Dokument vorzubereiten.

This entry was posted in Non classé. Bookmark the permalink.